Wayanad Chai - die brandneue Gewürztee-Mischung aus Indien

Wayanad Chai - die brandneue Gewürztee-Mischung aus Indien
Wir haben gemeinsam mit unserer Kooperative Organic Wayanad eine Mischung für traditionell indischen Chai kreiert. Unseren Wayanad Chai. In Indien begegnet man dem Gewürztee an jeder Straßenecke und auch hierzulande wird er immer beliebter.

Wusstest du, dass das Wort Chai auf Indisch Tee bedeutet? In Indien ist damit würzig aromatischer Gewürztee gemeint, der meist gesüßt und mit Milch serviert wird. Ein festes Rezept für indischen Chai gibt es nicht, jede Familie bereitet ihn ganz individuell mit verschiedenen Zutaten zu, deshalb schmeckt in Indien auch jede Tasse Chai ein wenig anders. Von Region zu Region variieren die traditionellen Zutaten des Gewürztees und auch die bevorzugte Milch und das Süßungsmittel unterscheiden sich in den verschiedenen Distrikten Indiens. Grundsätzlich gilt: Im Chai ist alles erlaubt, was dir schmeckt!  

Durch die Kombination des Wissens unserer Kooperative Organic Wayanad über die Tradition des Chai in Indien und unseren Anspruch, eine vielseitig einsetzbare Mischung aus den besten Gewürzen zusammenzustellen, ist die perfekte Rezeptur für unsere eigene Chai Mischung entstanden. 

Da alle Zutaten unserer Mischung noch im Ganzen sind, ist das Aroma wunderbar intensiv, warm, aromatisch und fängt den Geschmack Indiens perfekt ein. Wir empfehlen den Chai für maximale Geschmackserlebnisse vor der Verwendung kurz mit einem Mörser anzustoßen, um die ätherischen Öle der Gewürze freizusetzen. 

Die Idee 

Da wir in unserem Büro oft Chai anstelle von Kaffee getrunken haben, begannen wir uns eigenen Chai aus Ingwer, Kardamom, Nelken und Zimt zu kochen. Dabei haben wir bewusst den Schwarztee weggelassen, da wir eine Weile auf Koffein verzichten wollten. Nach kurzer Zeit kam uns die Idee, anstatt alle Gewürze einzeln in den Topf zu geben, wäre eine fertige Mischung aus ganzen Gewürzen grandios. Kurzerhand haben Gründer Richard und Geschäftsführerin Theresa bei ihrem letzten Indienbesuch mit unserer Kooperative gesprochen. Dort wurde uns geholfen, die perfekt abgestimmte Mischung für den traditionell indischen Gewürztee zu entwickeln.

Was ist im Wayanad Chai enthalten 

So schmeckt der Wayanad Chai 

Unser Wayanad Chai ist warm, würzig und intensiv im Geschmack. Durch den hohen Ingweranteil hat der Tee ein scharfes Aroma und wärmt von innen. Die blumige Süße des Zimts und die warmen Aromen von Kardamom, Nelke und Kakao harmonieren wunderbar damit. Die Aromen der enthaltenen Gewürze ergänzen sich perfekt und machen den Wayanad Chai zu einem geschmacklichen Highlight. Als optionale Zutat kann dem Wayanad Chai noch Schwarztee hinzugefügt werden, dadurch kommen noch blumig bis nussige Aromen hinzu.
 

Verwendung & Rezepte  

Wayanad Chai kann vielfältig für verschieden Heiß- und Kaltgetränke verwendet werden. Mit dem Microplane Gewürzschneider gemahlen, im Mörser zerstoßen oder mit einer Kaffeemühle mit Schlagmessern fein zerkleinert, passt unser Chai auch wunderbar an verschiedenste Süßspeisen und Gebäck.  

Getränke 

Ursprünglich wird Chai als Tee getrunken. Dabei gibt es verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten, die wir dir hier zeigen möchten:

Gebäck & Süßspeisen 

Gemahlen passt unser Wayanad Chai auch wunderbar an verschiedenstes Gebäck und Süßspeisen. Zum Mahlen empfehlen wir einen Mörser oder Gewürzschneider

 Die Geschichte des Chai  

Chai hat seinen Ursprung in Indien. Dort wurde die Teekultur hauptsächlich durch die britischen Kolonialherren verbreitet, die im sonnigen Indien immer mehr Teepflanzen anbauten. So etablierte sich auch in Indien das Teetrinken in allen Bevölkerungsschichten. Die Menschen in Indien fügte dem angebauten Schwarztee jedoch noch heimische Gewürze wie Kardamom, Nelken, Zimt und Ingwer hinzu. So etablierte sich der Begriff Masala Chai, der übersetzt Tee Mischung bedeutet und für Schwarztee zusammen mit verschiedenen Gewürzen steht. Das hinzugeben von Milch zum Chai stammt von der britischen Tradition, den frisch aufgebrühten Tee mit Milch zu trinken und brachte dem Gewürztee in vielen anderen Ländern Bezeichnungen wie „Chai Latte“ oder „Chai Tea Latte“ ein. Auch die Süße darf beim traditionell indischen Chai nicht zu kurz kommen. Damals und heute wird Chai in Indien mit Zucker gesüßt serviert. Wir empfehlen beim Bestellen eines Chai in Indien immer darum zu bitten, wenig Zucker hinzuzugeben, sonst kann ganz schnell ein kleiner Zuckerschock drohen. 

Entdecke jetzt unseren Wayanad Chai 

 


2 Kommentare


  • Direkt vom Feld

    Liebe Viola, wir haben aktuell nur Kakaobohnen und Kakao-Nibs im Angebot, aber keine Kakaoschalen.


  • Viola

    Kann man die Kakaoschalen für die Teemischung auch bei euch kaufen ?
    Alle anderen Zutaten bekomm ich bei euch.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Gewürze aus diesem Beitrag

Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Erdnussbutter Schnitten mit Kakao
Erdnussbutter Schnitten mit Kakao

Süßes muss nicht immer Sünde sein! Unsere leckeren Erdnussbutter-Schokoschnitten kommen ganz ohne Zucker aus, sind vegan und sogar glutenfrei. Gewinner auf ganzer Linie sozusagen....

Gemüsebrühe-Paste selber machen
Gemüsebrühe-Paste selber machen

Gemüsebrühe gehört in jede Küche! Für Suppen, Soßen und Eintöpfe ist sie unabdingbar. Doch wusstest du, dass du dir deine Gemüsebrühe ganz einfach selber...

Feine Kardamom Creme
Feine Kardamom Creme

Ein Traum von Dessert! Unsere Kardamom Creme mit fruchtiger Orange ist unheimlich cremig und einfach nur zum verlieben. Die aromatische Vanille rundet den feinen...