Indisches Gemüse Curry - Das Basisrezept mit Energie-Masala

Buntes indisches Gemüse Curry | Direkt vom Feld

Hol dir den Geschmack Indiens auf den Teller! Nahezu jede Familie in Indien hat ihr eigenes Curry-Rezept. Dieses Rezept wird dort über Generationen hinweg vererbt. Curry ist unheimlich universell und kann mit so gut wie jedem Gemüse zubereitet werden, wer möchte kann natürlich auch Fleisch wie z. B. Lamm hinzufügen. Unser Energie-Masala verleiht deinem Curry dabei einen unverwechselbaren Geschmack und durch Kurkuma leuchtet dein Teller heller als jeder Stern. Als Beilage zu deinem neuen Lieblingsessen empfehlen wir Reis oder frisches Brot. 

Im Video 🎥 kannst du live dabei sein, wenn wir unser Indisches Gemüsecurry mit Energie-Masala zubereiten. 

Jetzt Rezept als PDF herunterladen!

Zutaten für 2 Personen

        Zubereitung

        1. Das Gemüse waschen und klein schneiden. Danach das Kokosöl in einer Pfanne bzw. einem Wok erhitzen und die gewürfelte Zwiebel, Knoblauchzehe und Ingwer darin anschwitzen.
        2. Das Energie-Masala mit Hilfe eines Mörsers oder einer Gewürzmühle frisch mahlen.
        3. Energie-Masala zusammen mit Tomatenmark hinzugeben, kurz anrösten und anschließend mit Wasser ablöschen. 
        4. Das Gemüse nach und nach hinzufügen. Gemüse wie Kartoffeln und Möhren, die länger brauchen um gar zu werden, als erstes hinzufügen. Gemüse wie Blumenkohl oder Brokkoli etwas später zugeben. 
        5. Anschließend mit Kokosmilch ablöschen, bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen. 
        6. Kurkuma, Himalaya-Salz, Schwarzen Urwaldpfeffer und Baskischen Chili hinzufügen.
        7. Mit Reis oder frischem Brot genießen.

         


        Hinterlassen Sie einen Kommentar

        Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


        Gewürze aus diesem Beitrag

        Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

        Mediterraner Nudelsalat
        Mediterraner Nudelsalat

        Verabschiede dich vom klassischen Nudelsalat mit viel Mayonnaise. Keine Sorge, du wirst ihm keine Träne nachweinen. Denn die mediterrane Variante steht der altbekannten Zubereitung...

        Spinat-Bandnudeln mit Lachs und Muskatnuss
        Spinat-Bandnudeln mit Lachs und Muskatnuss

        Wir betten ein super saftiges Lachsfilet auf einen Traum aus Pasta, Spinat und Pilzen. Dem ganzen setzen wir mit frisch geriebener Muskatnuss die Krone...

        Polenta-Schnitten mit Paprika Tap de Cortí
        Polenta-Schnitten mit Paprika Tap de Cortí

        Lust etwas neues auszuprobieren? Polenta ist hierzulande noch relativ unbekannt - völlig zu unrecht. Denn richtig zubereitet schmeckt der Maisgrieß unglaublich lecker. In Form von...