Hirse-Kokos-Powerfrühstück mit Kurkuma

Hirse-Kokos-Powerfrühstück mit Kurkuma

Starte energiegeladen in deinen Tag! Hirse ist ein glutenfreies Getreide und versorgt dich mit reichlich Energie für den ganzen Tag. Doppelter Pluspunkt: Sie schmeckt auch noch unheimlich gut! Zusammen mit cremiger Kokosmilch, reichlich Gewürzen und frischem Obst ist Hirsebrei ein absolutes Powerfrühstück, das schnell und einfach gemacht ist und dir den Start in den Tag garantiert versüßen wird. 

Tip: Das Hirse-Kokos-Powerfrühstück lässt sich auch super auf Vorrat zubereiten. Im Kühlschrank aufbewahren und Morgens nur erwärmen und mit frischem Obst und Nüssen garnieren! Schneller, einfacher und leckerer kannst du kaum in den Tag starten. 

Zutaten

Zubereitung 

  1. Die Hirse nach Anleitung weich kochen. Anschließend die Banane in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Kokosmilch unter die gekochte Hirse rühren.
  2. Den Hirsebrei unter Rühren erwärmen und Ceylon-Zimt, Kurkuma, Urwaldpfeffer und Himalaya-Salz hinzugeben. Mit Honig oder Agavendicksaft süßen. 
  3. Das fertige Powerfrühstück mit fein geschnittenem, Nüssen und einer Extraprise Ceylon - Zimt garnieren und genießen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Gewürze aus diesem Beitrag

Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Würzige Power-Frittata
Würzige Power-Frittata

Minimale Zutaten - Maximales Ergebnis! In der einfachen und schlichten Küche sind oft wenige Zutaten in bester Qualität der Schüssel zum Genuss. Deshalb ist die...

Schwedische Zimtschnecken mit Kardamom
Schwedische Zimtschnecken mit Kardamom

Jeder der schon einmal in Schweden war kennt sie: Zimtschnecken! Das fluffige Hefegebäck gehört einfach zu jedem Skandinavienurlaub dazu und bleibt meist auch danach...

Mediterraner Nudelsalat
Mediterraner Nudelsalat

Verabschiede dich vom klassischen Nudelsalat mit viel Mayonnaise. Keine Sorge, du wirst ihm keine Träne nachweinen. Denn die mediterrane Variante steht der altbekannten Zubereitung...