Neuigkeiten - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein Danke

Unterwegs auf Mallorca

Gerade erkunden wir zusammen mit anderen Entdeckern die Insel von ihrer kulinarischen Seite.

In der Zeit vom 16.-24.März kann es daher sein, dass deine Bestellung ein paar Tage länger benötigt, bevor sie sich auf den Weg zu dir macht. Vielen Dank für dein Verständnis! 

Heißes Eisen - Fruchtige Purpur Latte mit roter Beete

Was stellt man eigentlich mit Rote Beete Pulver an? Nun wir hätten da einen Vorschlag für dich! Als fruchtige Alternative zum Kurkuma-Latte (Goldene Milch) kannst du dir auch eine Purpur-Milch zaubern. Das passende und farbenfrohe Rezept vom von unserer Freundin und Paleo-Expertin Marie (sweet paleo treats).

Eignet sich wunderbar als Schlummertrunk oder als kleine Auszeit über den Tag. 

Rote Beete Latte

Zutaten für ein großes Glas:

  • 150 ml Mandelmilch 
  • 100 ml heißes Wasser
  • 1 TL Rote Beete Robuschka Pulver
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 1 Prise Ceylon-Zimt
  • 1 Medjool Dattel, Ahornsirup oder Honig zum süßen (optional)

Zubereitung:

Den Ingwer mit einem Löffel schälen. Zusammen mit Mandelmilch, Wasser, Rote Beete Pulver und Zimt in einen Mixer geben und mixen, bis ein schaumiges, cremiges Getränk entsteht. Wer mag, gibt zum Süßen vor dem Mixen eine Dattel dazu oder schmeckt mit Ahornsirup/Honig ab.

Sehr lecker ist es auch, wenn man etwas rohes Kakaopulver in die fertige Rote Beete Latte einrührt.  

Süße Versuchung auf Paleo-Art

Die Food-Bloggerin Marie Löffler kreierte dieses Rezept mit unserem Gewürzen. Auf ihrem Blog zaubert sie süße Leckereien nach der Paleo-Philosophie. Dabei verzichtet sie auf industriell gefertigte Produkte und verwendet nur die besten Zutaten. Unter marie_backt veröffentlicht sie ihre Kreationen auch auf Instagram.

Marie von SweetPaleoTreats.de


Kommentieren