Neuigkeiten - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein Danke

Unterwegs in Indien und Sri Lanka

Schön, dass du da bist! 

In der Zeit vom 08.-25. Januar sind wir wieder auf der Suche nach dem besten Geschmack. Wir besuchen unsere Gewürz-Erzeuger in Indien und Sri Lanka.

Auf unserer Facebook und Instagram Seite kannst du mitverfolgen was wir vor Ort erleben.

Rote Beete Robuschka

2,90 €

19,33 €/100g — (Inkl. 7% Mwst. zzgl. Versand)
Herkunft: Deutschland (Sachsen)
Ernte: Oktober 2018
Verarbeitung: getrocknet und gemahlen
Benachrichtigung erhalten

"Was soll ich bitte mit Rote Beete Pulver anfangen?" - "Keine Ahnung, aber koste doch mal und verrate du es mir!"

Noch ist diese gesunde und leckere Zutat in Rezepten und Kochbüchern etwas unbekannt. Doch der gewaltige Geschmack und die leuchtende Farbe dieses genialen Gemüses haben uns überzeugt. Probiert es aus, es lohnt sich. Einige Verwendungsideen sind uns natürlich bereits gekommen. ;)

Umrisskarte Deutschland

Herkunft

Vor Jahrhunderten wurde die Rote Beete aus der ganz gewöhnlichen Rübe gezüchtet und dann in Europa angebaut. Rote Beete ist daher ein sehr regionales Gemüse. Unser Rote-Beete Pulver stammt vom Guidohof in Limbach-Oberfrohna. Silke und Armin Lucht arbeiten hier seit über 25 Jahren nach bio-dynamischen Richtlinien des Demeter-Verbandes. Anstatt auf Formschönheit und Größe wurde diese Rote Beete Sorte "Robuschka" auf intensiven Geschmack gezüchtet. 

Verarbeitung

Nach der Ernte im Oktober wurde die Rote Beete sorgfältig gewaschen und von ihren Blättern befreit. Danach kommen die Rüben zu Ingo und Sabrina Wenzel - erfahrene Profis auf dem Gebiet der professionellen Trocknung. Hier werden die Rüben geschnetzelt und bei max. 60°C schonend getrocknet. Im speziellen Kammertrocknungs-Verfahren wird der Roten Beete der Sauerstoff während der Trocknung entzogen um eine Oxidation zu vermeiden. Dadurch bleibt die Qualität super erhalten. Anschließend wird die Rote Beete fein gemahlen und bei uns von Hand abgefüllt.

Aroma und Verwendung

Unser Rote-Beete Pulver schmeckt intensiv fruchtig und süß. Durch ein hervorragendes Ausgangsprodukt hat es nicht den typisch erdigen Geschmack von Roter Beete.

Ganz hervorragend passt es an Kartoffelpüree, Suppen, Salat-Dressings und Saucen um ihnen eine fruchtig süße Note zu verleihen. Doch gerade auch Süßspeisen werden durch die Rübe geschmacklich aufgewertet. Das morgendliche Müsli, Smoothies, Brownies oder Plätzchen erhalten durch ein wenig Rote-Beete Pulver nicht nur eine interessante Farbe, sondern auch ein ganz besonders fruchtiges Aroma. 

Um das Aroma und die Nährstoffe nicht zu zerstören sollte das Rote Beete Pulver erst spät hinzugefügt werden und nicht mitgekocht werden. Dies gilt übrigens auch für Safran und unser feines Paprika-Pulver aus Mallorca.

Wirkung auf den Körper

Wie auch bei allen anderen Gewürzen achten wir ebenfalls bei unserer Roten Beete stets auf einen hohen Anteil an ätherischen Ölen. Diese haben nicht nur Einfluss auf den besonders guten Geschmack, sondern auch auf unseren Organismus.

Auf Grund von der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 dürfen wir an dieser Stelle leider keine gesundheitsbezogenen Angaben zu unseren Gewürzen machen. Bitte recherchiert selbst und ihr werdet erstaunt sein was jedes einzelne Gewürz so zu bieten hat.

Für die optimale Lagerung deiner Gewürze gilt einiges zu beachten. Grundsätzlich werden getrocknete Gewürze nicht schlecht, sie verlieren jedoch an Aroma. Daher solltest du die folgenden Dinge bei der Lagerung vermeiden:

LUFT

Kommt immer wieder frische und neue Luft an die Gewürze, verfliegt ihr Aroma schneller. Gerade bei gemahlenen Gewürzen ist die Verwendung von absolut luftdichten Gefäßen ein Muss.

LICHT

Einige Gewürze sind auch lichtempfindlich. Das UV-licht färbt sie aus und verändert den Geschmack. Bei Paprika und Baskischem Chili fällt es am schnellsten auf. Auch wenn jeder gern das Gewürz in der Verpackung sieht, ist es besser wenn es kein Sichtfenster gibt.

WÄRME

Bei steigenden Temperaturen lösen sich ebenso die Aromen aus den Gewürzen, die man eigentlich im Essen haben möchte. Daher kommt es auch auf den richtigen Lagerungsort ab. Ein Platz neben dem Herd scheint da zwar praktisch, ist aber durch den Dampf der Töpfe eher ungeeignet.

Kundenbewertungen

Basierend auf 2 Bewertungen Bewertung schreiben
Guidohof - Silke und Armin Lucht

Guidohof - Silke und Armin Lucht