News - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein Danke

Bleib wo der Pfeffer wächst!

Denn es ist wunderschön hier. In der Zeit vom 01.-14. Januar 2020 besuchen wir unsere Gewürz-Bauern in Kerala, Indien.

Auf unserer Facebook und Instagram Seite kannst du mitverfolgen was wir vor Ort erleben.

Italienische Minestrone mit Thymian

Zwei Schalen Tomatensuppe mit geröstetem Weißbrot und Kräutern

Hol dir den Geschmack Italiens in deine Küche! Minestrone ist ein mediterraner Eintopf mit reichlich Gemüse und Pasta. Durch die Frische des Thymians und die leichte Schärfe des baskischen Chili wirst du dich wie in den letzten Sommerurlaub zurück versetzt fühlen. Minestrone gehört zu den Gerichten die super lecker sind und außerdem ohne viel Aufwand zuzubereiten ist. Zwei Gründe die dafür sprechen, dass Minestrone bald zu deinen Lieblingsgerichten zählt. 

Zutaten für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Möhren, Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Zucchini, Porree und Tomaten waschen und ebenfalls würfeln. 
  2. Olivenöl in einer Pfanner erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Zucchini darin andünsten. Anschließend das Tomatenmarkt und die gewürfelten Tomaten zugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.
  3. Die Möhren in die Brühe geben und für ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanleitung kochen. 
  4. Weiße Bohnen, fertige Pasta, Honig, Thymian, schwarzer Urwaldpfeffer, Himalaya-Kristallsalz und baskischen Chili bzw. Cayennepfeffer hinzugeben. 
  5. Wer möchte kann die fertige Minestrone noch mit etwas frisch geriebenen Parmesan garnieren. Als Beilage passt geröstetes Weißbrot.