Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

100% ohne Spam aber mit Schutz deiner Privatsphäre.

Nein Danke
Gesunde Brownies mit Zimt, Kardamom und Vanille

Brownies

Dieses Rezept ist ohne Mehl, raffinierten Zucker, 

Brownies gehören ganz klar zu den Klassikern amerikanischer Süßspeisen. Und kaum einer kann den weichen und himmlisch saftigen Kuchenstückchen widerstehen. Ein Traum aus Schokolade, der sofort auf der Zunge zergeht. Nur leider sind sie jedoch meistens auch sehr süß, viel zu fettig und daher ziemlich ungesund. Dass es auch anders geht, beweist Friderike Feil, die uns ein Rezept für gesunde und leckere Brownies mitgebracht hat, was wir natürlich unbedingt ausprobieren mussten. Wir sind der Meinung, ein Dessert muss nicht immer eine Kalorienbombe sein, die den Körper nur unnötig belastet. Diese Brownies kannst du ohne schlechtes Gewissen und nach Herzenslust genießen. Versprochen.

Wir haben Frederikes Rezept mit unseren Gewürzen noch etwas verfeinert und anstatt des Mandelmehls Kokosmehl sowie anstatt des Soda normales Backpulver verwendet. Du kannst gerne selbst auch etwas experimentieren und den Brownies deinen ganz eigenen Geschmack verleihen. 

Zutaten für die Dattel-Brownies:

erste Schicht:

  • 150g Datteln oder Pflaumen
  • 100ml Wasser
  • 450ml Kokosmilch
  • 50g Kakaopulver
  • 50-75g Honig
  • 150g Kokosmehl
  • 90g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 1 halber TL Kardamom
  • 1TL Ceylon-Zimt

zweite Schicht:

Brownies

Zubereitung:

Die Datteln oder Pflaumen mit 100ml Wasser in einen Topf geben und weich kochen. Den Dattel-/Pflaumenbrei mit den restlichen Zutaten für die erste Schicht in den Mixer geben und mixen. Dann auf ein höheres Backblech geben und bei 160 Grad 25-30 Minuten backen. Für die zweite Schicht alle Zutaten in den Mixer geben und mixen. Danach auf die erste Schicht verteilen und nochmals bei 160 Grad für 15 Minuten backen.

 

Frederike Feil

Dieses Rezept stammt von der Energie-Königin Friderike Feil. Auf ihrem Lebensenergie-Blog beschäftigt sich die ehemalige Spitzensportlerin mit den Themen gesunde Ernährung, Bewegung und Gelassenheit und hat noch viele weitere leckere Rezepte veröffentlicht. Ihr Ziel ist es, Menschen dazu zu motivieren, ein gesünderes und besseres Leben mit mehr Lebensenergie zu führen. Hierfür hat sie die Lebensenergie-Kur entwickelt, um den Körper zu reinigen und von unnötigem Ballast zu befreien. 

 


Kommentieren