News - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein, Danke!

Bleib wo der Pfeffer wächst!

Denn es ist wunderschön hier. In der Zeit vom 01.-14. Januar 2020 besuchen wir unsere Gewürz-Bauern in Kerala, Indien.

Auf unserer Facebook und Instagram Seite kannst du mitverfolgen was wir vor Ort erleben.

Gefüllte Aubergine mit Berg-Oregano und Feta

Hol dir den Geschmack des Sommers auf deinen Teller! Gebackene Auberginen gefüllt mit würzigem Couscous werden garantiert dein neues Lieblingsgericht. Salziger Fetakäse und kräftiger Berg-Oregano sind in Kombination einfach unschlagbar und lassen dich an Erinnerungen an deinen letzten Urlaub am Mittelmeer schwelgen. Egal ob zu Falafel oder buntem Salat  - gefüllte Auberginen gehen immer! 

Zutaten für 2 Personen 

Zubereitung 

  1. Die Auberginen der Länge nach halbieren, mit einem Löffel das Fruchtfleisch auskratzen und beiseite stellen.
  2. In einer kleinen Schale 2 EL Olivenöl und eine gepresste Knoblauchzehe mischen. Die Auberginenhälften mit einer Gabel einstechen und mit der Öl-Mischung einpinseln. Für ca. 15 Minuten bei 180°C im Ofen backen. 
  3. Gemüsebrühe und Kurkuma in 400ml heißes Wasser rühren und den Couscous darin für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  4. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken und in Olivenöl andünsten. Tomaten, Petersilie und das ausgekratzte Auberginen-Fruchtfleisch grob hacken. Den Feta in Würfeln schneiden. 
  5. Die Tomaten, das Auberginen-Fruchfleisch, den Berg-Oregano und den fertig gequollenen Couscous mit in die Pfanne geben. Für ca. 5 Minuten anbraten.
  6. Anschließend Feta und Petersilie hinzufügen. Mit Himalaya-Salz und schwarzem Urwaldpfeffer abschmecken. 
  7. Die Couscous-Masse mit einem Esslöffel in die ausgehöhlten Auberginen-Hälften füllen und für weitere 15 Minuten im Ofen backen. 

Kommentieren

Dieser Blog ist moderiert.