Schnelle Midsommar Fischsuppe

Schnelle Midsommar Fischsuppe

geschrieben von Jan

Jedes Mal, wenn ich Fisch zubereite, kommen mir sofort Bilder vom Urlaub am Meer in den Kopf. Doch es muss nicht immer der Backfisch oder das klassische Fischbrötchen sein. Fisch ist vielseitiger zuzubereiten, als man zunächst denkt. Wie wäre es also mal mit einer Suppe? Keine Sorge, die Suppe schmeckt dabei nicht nur nach Fisch. Die mediterrane Variante ist richtig schön frisch, durch unser Midsommar super aromatisch und dazu auch noch sättigend – also eine ideale Stärkung, egal ob an kalten Wintertagen oder warmen Sommerabenden. Doch überzeug dich am besten selbst!

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Verwendete Gewürze:

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g helle Fischfilets ohne Haut (z. B. Seelachs, Zander) 
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zucchini
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • ½ Zitrone (Saft)
  • 1 EL Honig
  • 200 g Sahne
  • 200 ml halbtrockener Weißwein
  • 3 EL Pflanzenöl (zum Braten)

Zubereitung:

  1. Die Gemüsebrühe in 500 ml kochendes Wasser einrühren.
  2. Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Zucchini waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel anschwitzen. Kartoffeln dazugeben und mit andünsten.
  4. Zucchinischeiben und Italienischen Knoblauch hinzugeben und mit Weißwein ablöschen. Mit Gemüsebrühe, Tomaten und Sahne aufgießen. Alles für 10-15 Minuten köcheln lassen.
  5. Die Fischfilets abspülen, trockentupfen, ggf. Gräten entfernen und in große Stücke schneiden.
  6. Midsommar im Mörser oder Gewürzschneider mahlen. Den Fisch mit Midsommar und Himalaya-Kristallsalz würzen. Anschließend mit in den Gemüsetopf geben, kurz aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten gar ziehen lassen.
  7. Mit Himalaya-Kristallsalz, Zitronensaft und Honig abschmecken. Dazu schmeckt geröstetes oder frisches Brot.

Mitarbeiter Jan mit einer Schüssel Midsommar Fischsuppe in der Hand und einen Löffel in der anderen Hand
Was gibt es schöneres als selbstgekochtes Essen?! 😌


Hi ich bin Jan!
Nicht nur esse ich sehr gerne und viel – auch wenn man es mir vermutlich nicht ansieht – genauso gerne koche ich auch. Seit meinem 8. Lebensjahr begeistert mich das Kochen und ich liebe es für Freunde und Familie zu kochen. Am liebsten koche ich schnelle herzhafte vegetarische oder vegane Gerichte mit guten Zutaten. Manchmal darf es aber auch gerne etwas Süßes sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.