Wie wir der Natur etwas zurückgeben ♻️

Wie wir der Natur etwas zurückgeben ♻️

Die Extraprise Nachhaltigkeit! Heute wollen wir dich daran teilhaben lassen wodurch wir versuchen unseren ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten. Besonders in den Bereichen Versand und Verpackung sind wir stets auf der Suche nach der perfekten Symbiose aus optimalen Schutz für die Gewürze und nachhaltigen, umweltfreundlichen Materialien. Was wir bereits tun, haben wir dir hier zusammengetragen. Wir arbeiten daran, dass diese Liste stetig länger wird. 

Wir schenken Paketen ein zweites Leben!

Tagtäglich schicken wir duftende Gewürze auf die Reise in eure Küchen. Die Pakete, die wir dafür verwenden sind zum Teil recycelt. Denn auch bei uns trudeln unzählige Pakete ein. Die meisten davon sind viel zu Schade um in der Papiertonne zu enden. Deshalb verwenden wir den Großteil der Pakete, die uns selbst erreichen, für den Versand unserer Gewürze weiter. Viele unserer Pakete erfüllen ihren Zweck somit bereits schon zum zweiten mal. Jeder der bereits eines unserer Pakete mit zweitem Leben erhalten hat, weiß, dass diese wunderbaren Päckchen ihren ganz eigenen, besonderen Charme haben! 

 

Auch Plastik hat bei uns eine zweite Chance verdient! 

Du bestellst unsere wunderbaren Bio-Gewürze und freust dich schon auf dein Paket. Ganz aufgeregt öffnest du dein Paket und kannst bereits den Duft der Gewürze riechen. Plötzlich siehst du Plastikverpackungen. Natürlich fragst du dich jetzt: Warum kommen so tolle biologische und nachhaltige Gewürze in Plastik verpackt zu dir? 

Die Antwort auf dein Frage: Ebenso wie die Pakete verwenden wir auch das enthaltene Füllmaterial für den Versand unserer Produkte weiter. So sehr wir es uns auch wünschen würden - nicht alle Unternehmen setzten auf recycelbare Verpackungsmaterialien. Somit erreichen uns hin und wieder auch Pakete, die Füllmaterial aus Plastik enthalten. Obwohl wir selbst gegen den Einsatz von Verpackungsmaterial aus Plastik sind, sind wir der Meinung, dass auch Plastikverpackungen ein zweites Leben verdient haben. Wir selbst kaufen kein Verpackungsmaterial aus Plastik zu! Jedes Stück Plastik in deinem Paket erfüllt seinen Zweck bereits zum zweiten Mal.

 

Nachhaltige Verpackungen - 100% recycelbar

Besonders bei qualitativ hochwertigen Gewürzen ist die Verpackung das A und O. Gewürze sollten stets dunkel, trocken und vor Licht und Luft geschützte aufbewahrt werden. Nur so bleibt das Aroma optimal erhalten. Wir sind immer auf der Suche nach Verpackungen, die unsere Gewürze perfekt schützen und außerdem nachhaltig sind. Wenn sie dann noch hübsch aussehen, ist es um uns geschehen. 

Unser Dosen bestehen aus Weißblech und sind somit absolut plastikfrei. Auch unsere Nachfüllpacks sind zu 100% recycelbar und werden aus Zuckerrohr anstatt Erdöl hergestellt. Dadurch können bei der Herstellung unserer Nachfüllpacks nachweislich schädliche Treibhaus-Emissionen verringert werden.

Auffüllen statt wegwerfen!

Wir sind der Überzeugung, dass Gewürzdosen viel zu Schade sind um in der Mülltonne zu landen. Oftmals sind Gewürzdosen und -mühlen aus dem Supermarkt lieblose Wegwerfartikel. Deshalb ist uns bei unseren Gewürzen ein nachhaltiges und sinnvolles Nachfüllkonzept besonders wichtig. Da du jedes unserer Gewürze auch im 100% recycelbaren Nachfüllpack bekommst, kannst du deine Gewürzdose ganz einfach wieder auffüllen. Mit dem Kauf einer unserer Dosen bekommst du einen Küchenhelfer fürs Leben, der deine Gewürze bestens schützt und ganz einfach immer wieder aufgefüllt werden kann. 

 

Hoch hinaus!

Fliegen ist für uns unvermeidlich. Denn wir besuchen unsere Bauern in regelmäßigen Abständen auf den Feldern und möchten nicht darauf verzichten, uns ein Bild von Anbau und Verarbeitung der Gewürze sowie den Menschen dahinter zu machen. Um zu unserer Kooperative nach Indien oder Sri Lanka zu gelangen, bleibt wohl oder übel kein anderer Weg als das Flugzeug zu nehmen. Deshalb versuchen wir stets klimabewusst zu fliegen.

Unser Flugreisen kompensieren wir mit Hilfe von Klimaschutzorganisationen wie z. B. atomsfair. Dabei werden die durch das Fliegen verursachten Treibhausgase und CO2 Emissionen durch aktiven Klimaschutz wie z.B. Investitionen in erneuerbare Energien, kompensiert. 


2 Kommentare


  • Direkt vom Feld

    Liebe Monika, toll, dass du das schon so lange machst. Sehen wir auch so! Man kann wirklich nahezu alles in irgendeiner Art und Weise wiederverwenden! Danke für deine lieben Worte. Herzliche Grüße, Lisa


  • Monika Lauter

    Gut, dass ihr das auch macht. Ich mache das schon mein ganzes Leben lang so (immerhin 67 Jahre, ok – als Baby/Kind habe ich wenig Pakete verschickt …*lol). – Ich kaufe nicht einmal Briefumschläge … und nutze die Rückseite irgendwelcher Post immer als “Schmierpapier” etc.. Wer will, der kann fast alles einer weiteren Nutzung zuführen. Wirklich toll, dass ihr das macht.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Gewürze aus diesem Beitrag

Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Selbstgemachtes Beerensorbet mit Basilikum
Selbstgemachtes Beerensorbet mit Basilikum

Pünktlich zum Spätsommer zeigen wir euch noch ein grandioses Rezept für selbstgemachtes Sorbet. Und sein wir ehrlich: Eis geht doch sowieso immer, egal ob...

Arabisches Schawarma mit Aubergine
Arabisches Schawarma mit Aubergine

Schawarma ist ein traditionell arabisches Gericht, das für gewöhnlich mit Fleisch serviert wird. Wir haben eine vegetarische Variante des arabischen Klassikers ausprobiert und waren begeistert. Durch die...

Brombeer-Streusel-Kuchen mit Rosmarin
Brombeer-Streusel-Kuchen mit Rosmarin

Da die Beerenzeit weiterhin andauert, der Brombeerstrauch vor der Bürotür noch immer voller Beeren ist und wir einfach nicht genug davon kriegen können, gibt...