Mediterrane Shakshuka

Mediterrane Shakshuka

Was verbirgt sich hinter dem geheimnisvollen Namen Shakshuka? In einer würzigen Soße aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln werden Eier versenkt, frische Petersilie und Feta Käse setzen dem Ganzen das i-Tüpfelchen auf. Shakshuka ist ein traditonelles israelisches Gericht. Du kannst es als reichhaltiges, herzhaftes Frühstück genießen aber auch als Mittag- oder Abendessen. Dazu passt besonders gut Pita-Brot oder frisches Baguette.

Verwendete Gewürze:

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Paprikaschote
  •  6 große Tomaten
  • 4 Eier
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 50 g Feta
  • 2 EL Tomatenmark

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika in grobe Würfeln schneiden und für 5 Minuten in einer Pfanne andünsten.
  2. Die Tomaten ebenfalls würfeln und zusammen mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben. Berg-Oregano, Himalaya-Salz und schwarzen Urwaldpfeffer hinzufügen.
  3. Für ca. 10-15 Minuten Köcheln lassen.
  4. Nun den Feta in Würfel schneiden und zusammen mit Paprika Tap de Cortí dazugeben.
  5. Mit einem Esslöffel vier Mulden in die Masse drücken und jeweils ein Ei hineinschlagen.
  6. Deckel auflegen und für ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen. Das Ei sollte innen noch leicht flüssig sein.
  7. Die Petersilie hacken und über die fertige Shakshuka streuen.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.