News - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein, Danke!

Bleib wo der Pfeffer wächst!

Denn es ist wunderschön hier. In der Zeit vom 01.-14. Januar 2020 besuchen wir unsere Gewürz-Bauern in Kerala, Indien.

Auf unserer Facebook und Instagram Seite kannst du mitverfolgen was wir vor Ort erleben.

Herzhafte Rote Beete Quiche mit Birnen und Walnüssen

 

Als wir kürzlich auf unseren Social-Media-Kanälen gezeigt haben wie wir unsere Rote Beete Quiche zubereiten, war die Nachfrage nach dem genauen Rezept unglaublich groß. Unsere Versprechen halten wir natürlich: Deshalb gibt es hier jetzt die genau Anleitung wie ihr die beste Quiche weit und breit zubereitet! Durch die Rote Beete Robuschka ist sie nicht nur geschmacklich unschlagbar, sonder auch optisch ein absoluter Hingucker. 

Zutaten:

Teig:

  • 100 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 100 g Dinkelmehl 630
  • 80 g Butter
  • 1/2 TL Himalaya-Salz
  •  2 TL Rote Beete Robuschka
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl

Füllung:

Zubereitung:

  1. Für den Teig die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten (am besten mit den Händen). Den fertigen Teig anschließend für 30 Minuten kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Rote Beete in kochendem Salzwasser für ca.  5 Minuten blanchieren. Danach abgießen, kalt abschrecken (damit bleibt die rote Farbe besser erhalten) und abtropfen lassen.
  3. Die Birne würfeln und die Walnüsse nach Belieben zerkleinern.
  4. Eine Quiche-Form mit etwas Butter einfetten und mit dem Teig auskleiden, ggf. vorher ausrollen und  darauf achten, dass die Ränder genügend nach oben ragen.
  5. Den Teig am Boden mit einer Gabel einstechen und rote Beete, Birne und Walnüsse in der Form verteilen. Den Feta zerkleinern und darüber geben. Milch und Eier verrühren und kräftig mit Himalaya-Sal, Urwaldfeffer, Oregano, Thymian und Rote Beete Robuschka würzen. Die Masse über die Quiche geben. 
  6. Bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. eine Stunde backen.

Kommentieren

Dieser Blog ist moderiert.