Neuigkeiten - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein Danke

Unterwegs auf Mallorca

Gerade erkunden wir zusammen mit anderen Entdeckern die Insel von ihrer kulinarischen Seite.

In der Zeit vom 16.-24.März kann es daher sein, dass deine Bestellung ein paar Tage länger benötigt, bevor sie sich auf den Weg zu dir macht. Vielen Dank für dein Verständnis! 

Pizza mal anders: Mallorquinisches Coca-Brot

Richard mit Coca-Brot | Direkt vom Feld

Im März reisten wir mal wieder auf unsere Lieblingsinsel Mallorca. Zusammen mit unserem Paprika-Bauer Joan backten wir in seiner Backstube die traditionelle mallorquinische Pizza. Ein schneller, einfacher Teig der aus nur drei Zutaten besteht und köstlich mit bunten Gemüse belegt wird. Besonders knusprig wird sie  durch einen Steinofen, aber das Cocabrot lässt sich natürlich auch in einem normalen Ofen backen. Wir sind nach wie vor begeistert von der Einfachheit und dem Geschmack dieses Rezepts.

Normalerweise wird die Coca-Pizza kalt zum Frühstück gegessen, allerdings ist der warme Verzehr natürlich genauso lecker!

Zutaten für 4 Personen

  • 200ml Olivenöl
  • 300ml Wasser
  • 500g Weizenmehl
  • 250g Vollkornmehl
  • 2 EL Berg-Oregano
  • Für den Belag:
    1. Zwiebeln, Tomaten, Paprika, Petersilie
    2. Zwiebeln, Karotte, Zucchini, Fetakäse

Zubereitung

Wasser, Mehl und Olivenöl mit den Händen zu einem gleichmäßigem Teig kneten. Mit einem Nudelholz zu einem glatten Teig in blechgröße ausrollen. Den Teig auf das Blech legen, mit einer Gabel Löcher einstechen und für 5 Min. bei 200°C im Ofen backen.  

Als Grundlage auf den Teig die Zwiebel großzügig verteilen. Das kleingeschnittene Gemüse in Schichten auf den Teig geben und für weitere 20 Min. backen, bis der Teig schön knusprig ist. Den Feta erst kurz vor Ende auf die Pizza geben, damit er nicht verbrennt. 
Vor dem Servieren noch mit Berg-Oregano, etwas Salz und Pfeffer verfeinern.

Du willst dieses Rezept zum ausdrucken für zu Hause? 

Dann lade es hier als PDF-Datei runter. 

 


Kommentieren