Erdnuss-Bananen-Cookies mit Vanille

Erdnuss-Bananen-Cookies mit Vanille

Naschen ausdrücklich erlaubt! Unsere Erdnuss-Bananen-Cookies kannst du ganz ohne schlechtes Gewissen genießen. Wir waren absolut begeistert wie einfach man sich super leckere, gesunde Kekse zaubern kann. Durch Vanille und Ceylon-Zimt entsteht ein wunderbares Aroma. Das Beste?  Die Zubereitung dauert keine 20 Minuten und viele der Zutaten hast du bestimmt schon Zuhause. Perfekt, wenn sich Sonntag Nachmittag der Appetit auf etwas Süßes meldet. Wer keine Erdnüsse mag, kann auch ganz einfach andere Nüsse wie z.B. Mandeln, Walnüsse oder Cashews verwenden. 

Zutaten für ca. 10 Kekse

Zubereitung 

  1. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, anschließend grob hacken.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Bananen, Erdnüsse und alle weiteren Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Den Teig mit den Händen zu Keksen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Für ca. 20 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze backen.   

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Gewürze aus diesem Beitrag

Das könnte dir auch gefallen Alle anzeigen

Mediterraner Nudelsalat
Mediterraner Nudelsalat

Verabschiede dich vom klassischen Nudelsalat mit viel Mayonnaise. Keine Sorge, du wirst ihm keine Träne nachweinen. Denn die mediterrane Variante steht der altbekannten Zubereitung...

Spinat-Bandnudeln mit Lachs und Muskatnuss
Spinat-Bandnudeln mit Lachs und Muskatnuss

Wir betten ein super saftiges Lachsfilet auf einen Traum aus Pasta, Spinat und Pilzen. Dem ganzen setzen wir mit frisch geriebener Muskatnuss die Krone...

Polenta-Schnitten mit Paprika Tap de Cortí
Polenta-Schnitten mit Paprika Tap de Cortí

Lust etwas neues auszuprobieren? Polenta ist hierzulande noch relativ unbekannt - völlig zu unrecht. Denn richtig zubereitet schmeckt der Maisgrieß unglaublich lecker. In Form von...