Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

100% ohne Spam aber mit Schutz deiner Privatsphäre.

Nein Danke
Grüner Spargel mit Vanille
Frischer grüner Spargel mit Vanille, Rote-Beete-Risotto und Möhrengemüse

Auch unser Mittagessen soll am Besten leicht und gesund sein. Meistens versuchen wir dann aus dem was zur Verfügung steht auf kreative Weise leckere Gerichte zu zaubern. Und da gerade Spargelzeit ist, entschieden wir uns dieses mal Spargel auf eine Weise zuzubereiten, wie es vieleicht noch nicht jeder kennt. Und die ultimative Geheimzutat sei schon verraten: Vanille.

Vanille passt nicht nur zu Süßspeisen

Vanille findet man bei uns häufig in süßen Gerichten wie Eiscremes, Puddings und im Milchreis. Aber in anderen Ländern findet man die Vanille auch gerne in herzhaften Gerichten wieder. Vanillesaucen passen beispielsweise hervorragend zu Lachs oder Hummer. Denn in Wirklichkeit ist der Vanille nicht allzu süß. Für die Süße ist meistens der Zucker in den Süßspeisen verantwortlich.

Da Vanille ein leichtes Aroma hat, sollte man ihn mit Lebensmitteln kombinieren, die selbst geschmacklich nicht zu sehr herausstechen.

Herrlich gesunde Spargelzeit

Die kurze Zeit in der man Spargel kaufen kann (von Mitte April bis 24. Juni) sollte man auf jeden Fall nutzen. Denn Spargel steckt voller gesunder Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Der hohe Kaliumgehalt beispielsweise stärkt den Herzkreislauf und wirkt blutreinigend. Außerdem hält Spargel nach dem Verzehr lange satt.

Zubereitung

Für 2-3 Portionen benötigt ihr:

  • einen Bund frischen Grünspargel (500g)
  • Butter
  • 1/2 Schote Vanille
Und so wird's gemacht:
  • Den Spargel waschen, schälen, die holzigen Enden abschneiden und in 3-4 cm lange Stücke schneiden.
  • Danach die Stücke in einer Pfanne oder einem Topf in kochendes Wasser geben und 3 Minuten blanchieren.
  • Anschließend das Wasser abgießen und mit kalten Wasser abschrecken.
  • Nun den Spargel in der Pfanne mit reichlich Butter und dem Mark einer halben ausgekratzten Vanilleschote* kurz anschwenken.
  • Fertig!

*Bei unserer Vanille reicht eine halbe Schote. Wer noch Schoten anderer Hersteller zu Hause hat, sollte wahrscheinlich etwas mehr herauskratzen um auf den gleichen Geschmack zu kommen. ;)

Frischer grüner Spargel geschnittenGrüner Spargel blanchiert in der Pfanne

Grüner Spargel mit Butter und Vanille

Wir haben zu unserem Spargel mit Reis und Gemüse gegessen. Aber natürlich passen dazu auch hervorragend Kartoffeln und eine selsbstgemachte Sauce Hollondaise!

Richard Friedrich und Anna Späth beim Mittag

Dieser Artikel wurde von Anna Späth verfasst. Seit April 2017 ist sie im Team von Direkt vom Feld und unterstützt uns im Bereich Marketing.


Kommentieren