Neuigkeiten - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein Danke

Popup Store in der BioCompany Berlin

Gerade bringen wir Würze in die Hauptstadt! 

In der Zeit vom 19.-24.März sind wir in der BioCompany Yorckstraße vertreten!

Es kann daher sein, dass deine Bestellung wenige Tage länger benötigt, bevor sie sich auf den Weg zu dir macht. Vielen Dank für dein Verständnis! 

So einfach machst du deinen eigenen Gewürzsenf!

Senf selber machen | Direkt vom Feld

Auf der Bratwurst, im Kartoffelsalat und bei jeder Grillparty darf das gelbe Pendant zum roten Ketchup nicht fehlen - aromatischer Senf! Was die Wenigsten wissen: Dieses einheimische Gewürz ist ein absolutes Kraftpaket und ein wahrer Segen für unser 2. Gehirn - unseren Darm. Im Handel findest du Hunderte von unterschiedlichen Senfsorten. Doch leider sind hier oft  Aromen andere Zusatzstoffe beigemischt. Das muss beim besten Willen nicht sein Deinen eigenen Senf herzustellen ist supereinfach und du weit genau was reinkommt! 

Mit diesem Basis-Senf-Rezept könnt ihr in Windeseile euren eigenen Senf kreieren und ihm nach euren Vorlieben sogar noch eine persönliche Note verleihen.

Basis-Senf-Rezept zum Selbermachen

Zutaten

  • 30 ml hellen Essig
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Senfsaat
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Rohrzucker oder Agavendicksaft

Zubereitung

  • Den Essig mit 100ml Wasser vermischen
  • Senfsaat mit einem Mörser mahlen und mit 1 TL Salz und 1 TL Zucker/Agavendicksaft mischen
  • alle Zutaten miteinander verrühren, bis ein geschmeidiger Senf entsteht
  • in ein sauberes Schraubdeckelglas abfüllen und im Kühlschrank lagern
  • Senf 1-2 Wochen ruhen lassen, bis sich das volle Aroma entfaltet
  • gib noch ein paar ganze Senfsamen in die Masse, wenn du körnigen Senf bevorzugst 

Senf + Gewürz - Deine Spezialkombination

Um den selbstgemachten Senf noch zu verbessern kannst du deinen persönlichen Geschmacksvorlieben freien Lauf lassen. Besonders gut eignen sich Kräuter, wie Thymian und Rosmarin. Wir haben allerdings auch mit Kurkuma und Paprika gespielt. Dieser Kräutersenf passt hervorragend an Fleisch als Marinade, in Salatdressings und zu würzigen Senfeiern. 

Ist dir dein Senf noch nicht scharf genug, bekommst du durch  Chili noch den richtigen Schärfekick. 

Sei der Hit bei deinem nächsten Grillabend und überrasche deine Freunde mit deiner eigenen Senfkreation!

Senf Varianten | Direkt vom Feld 

 

 

Text: Stefanie Thalhammer


1 Kommentar

  • Toll,hab schon mal bestellt, das probiere ich aus
    Liebe Grüße aus Niederbayern
    Gertraud

    Gertraud Hasler

Kommentieren