Ingwer
Ingwer
Ingwer
Ingwer
Ingwer
Ingwer
Ingwer

Ingwer

Normaler Preis 9,90 €
9,90 €/100 g
(Inkl.7% Mwst. zzgl. Versand)
Herkunft: Indien
Ernte: Februar 2021
Verarbeitung: gemahlen, bio
Nur noch 72 verfügbar!


Herkunft

Auf seinen Reisen nach Indien hat sich Richard neben der Kooperative Organic Wayanad auch die gemeinnützige Gesellschaft Wayanad Social Service Society (WSSS) im Distrikt Wayanad angeschaut. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht die dort lebenden Stammesangehörigen, Frauen und Kleinbauern zu unterstützen und zu stärken, damit sie sich auf dem Weltmarkt behaupten können.

Im Distrikt Wayanad werden in einem einzigartigen Agroklima, unterschiedliche Mischkulturen mit Tee, Kaffee, Pfeffer, Bananen und den unterschiedlichsten Gewürzen angebaut. Darunter befindet sich auch unser Ingwer, dessen einzigartiges Aroma jedes Gericht geschmacklich zu etwas ganz Besonderem macht.


Ernte und Verarbeitung

Das knollenartige Gewächs wird zwar umgangssprachlich häufig als Wurzel bezeichnet, tatsächlich handelt es sich dabei jedoch um den Wurzelstock der Pflanze. Eine unter der Erde wachsende Sprossachse, die die Wurzeln und das Blattwerk verbindet.

Anders als bei dem Anbau für frischen Ingwer, reift für die Verarbeitung als Gewürz die Ingwerknolle länger im Boden. Dadurch entwickelt der Ingwer einen höheren Anteil an ätherischen Ölen, die für einen intensiveren Geschmack sorgen. Erst wenn sich die Blätter der Pflanze gelblich verfärben, wird der Ingwer geerntet und verarbeitet. Der Wurzelstock wird getrocknet und anschließend fein gemahlen.

Aroma und Verwendung

Bereits im neunten Jahrhundert kam die gelbe Knolle nach Europa. Schnell wurde sie so beliebt, dass Ingwer ebenso wie Salz und Pfeffer zum Essen gereicht wurde. Durch das fruchtig scharfe und süßliche Aroma mit leichter Zitrusnote, ist das Gewürz vielseitig einsetzbar und passt hervorragend zu herzhaften wie auch zu süßen Gerichten.

Unsere Top 4 Verwendungsmöglichkeiten für Ingwer: 

  1. Indische Gerichte wie Curry oder Dhal

  2. Getränke wie TeeGoldene Milch oder Immunbooster-Shots

  3. Zur Verfeinerung von Suppen, Porrige oder frischem Obst 

  4. MarinadenDips und Soßen für Fleisch, Tofu und Gemüse

Bei der Verwendung zu beachten:

Ingwer schmeckt als getrocknetes Gewürz intensiver als frischer Ingwer. Das liegt am verdichteten Anteil der ätherischen Öle. Damit der Ingwergeschmack nicht das Essen dominiert, verwende lieber zunächst etwas weniger und würze bei Bedarf nach. Ingwer kannst du früh mit ans Essen geben, jedoch nicht in heißes Öl. Das verbrennt seinen Geschmack.

Häufige Fragen:

Warum sollte ich getrockneten Ingwer verwenden?

Da der Ingwer für die Verarbeitung als Gewürz länger im Boden heranreifen muss, enthält der getrocknete Ingwer einen höheren Anteil an ätherischen Ölen als frischer Ingwer. Dadurch besitzt er ein intensiveres und würzigeres Aroma, mit dem du deine Gerichte verfeinern kannst. Durch die Pulverform lässt er sich dazu super einfach dosieren und lange aufbewahren. Du ersparst dir beim Kochen somit viel Aufwand und Zeit.

Wirkung  

Wie bei allen anderen Gewürzen auch, achten wir bei unserem Ingwer auf einen hohen Anteil an ätherischen Ölen. Diese sind nicht nur verantwortlich für das besonders intensive Aroma, sondern auch für die positive Wirkung auf unseren Organismus.

Aufgrund der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 dürfen wir an dieser Stelle leider keine gesundheitsbezogenen Angaben zu unseren Gewürzen machen. Bitte recherchiere selbst, welche Wirkungen Gewürze auf unsere Gesundheit haben. 


Kundenbewertungen

Basierend auf 6 Bewertungen Bewertung schreiben

Passende Rezepte

Schnelle Kürbissuppe mit Ingwer und Kürbiskern-Topping
Schnelle Kürbissuppe mit Ingwer und Kürbiskern-Topping

geschrieben von Jan Wenn es draußen langsam kühler wird und sich das Laub der Bäume verfärbt, ist eine wärmende Suppe genau das richtige. Dabei...

5 Gewürze, die dein Immunsystem stärken
5 Gewürze, die dein Immunsystem stärken

Exklusiver Auszug aus dem Buch "Immunpower" von Dr. Friederike Feil Gewürze Schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch wahre Wunderwaffen für unseren Körper. Gerade...

Jans vegane Schoko-Balls
Jans vegane Schoko-Balls

geschrieben von Jan Sie sind schneller Weg als du gucken kannst – zumindest ging es mir bisher immer so, wenn ich die kleinen Schokobomben...

Wir vergrößern uns!
Wir vergrößern uns!

Musstest du schon einmal eine Pflanze umtopfen, deren Topf zu klein war? Es fehlt schlicht an Nährstoffe und Reserven zum Wachsen. So in etwa ging...

Sommerliche Kräutersirup-Limonade
Sommerliche Kräutersirup-Limonade

Im Sommer gibt es doch nichts besseres, als in der Sonne zu sitzen und dabei eine eiskalte Limonade zu genießen. Dabei muss es allerdings...

Kashke Bademjan - Persischer Auberginen-Dip mit Kurkuma & schwarzem Urwaldpfeffer
Kashke Bademjan - Persischer Auberginen-Dip mit Kurkuma & schwarzem Urwaldpfeffer

Hinter dem vermutlich eher ungewohnten Namen versteckt sich eine persische Spezialität. Traditionell wird der Dip mit Kashk, einer getrockneten Joghurtmasse und Auberginen (Bademjan) zubereitet....

Gewürze nach deinem Geschmack