Zu den Produktinformationen springen
1 von 7

Direkt vom Feld

Kakaobohnen-Nibs

Die Nahrung der Götter

100 % naturbelassene Kakaobohnen

perfekt geeignet zum Backen oder als Topping

schonende Röstung für ein noch schokoladigeres Aroma

Herkunft

Kooperative Organic Wayanad (Indien)

Verarbeitung

geröstet, ohne Schale, bio

Regulärer Preis
4,72 €
Regulärer Preis
5,90 €
Verkaufspreis
4,72 €
Stückpreis
47,20 €  pro  kg
inkl. MwSt. Verpackung & Versand werden beim Checkout berechnet
    in 1-2 Tagen bei dir (versicherter Versand mit DHL)
    Bio Kakaobohnen-Nibs in der Probiertüten von Direkt vom Feld Bio Kakaobohnen-Nibs Direkt vom Feld Mitarbeiterinnen auf der Kakaoplantage mit Bio Kakaobohnen von Direkt vom Feld Frische Kakaobohnen in der Hand - Direkt vom Feld Kakaobohnenschoten am Baum im Indischen Urwald - Direkt vom Feld Aufgeschnittene Kakaobohnenschote in der Hand - Direkt vom Feld Bio Kakaobohnen-Nibs im Nachfüllpack von Direkt vom Feld Bio Kakaobohnen-Nibs von Direkt vom Feld in einer Schale mit Holzlöffel

    Beschreibung

    Hinweis

    In Zukunft werden wir Kakaobohnen-Nibs aus unserem Sortiment nehmen. Aus diesem Grund bekommst du die Restmengen zum Abverkaufspreis. Nur solange der Vorrat reicht. 

    ________________________________________________

    Herkunft

    Unsere Kakaobohnen-Nibs stammen aus der Bergregion Wayanad im Süden Indiens. Die Kooperative Organic Wayanad baut dort unsere Kakaobohnen zusammen mit Kaffee, Bananenstauden, Urwaldpfeffer und anderen Gewürzen in nachhaltigen Mischkulturen an. Die Bohnen werden anschließend geröstet und zu Nibs weiterverarbeitet. Aufgrund der weltweiten Popularität von Kakaopulver und Schokolade stammt der Großteil an Kakao aus konventioneller Landwirtschaft. Unsere Kakaobohnen gehören zu einer alten ursprünglichen Kakao-Sorte und werden von der Kooperative nachhaltig und natürlich angebaut. Dadurch entwickelt sich ein einmaliges Aroma. 

    Direkt vom Feld Landkarte Indien Kakaobohnen-Nibs

    Ernte und Verarbeitung  

    Die gelben, grünen oder roten Früchte des Kakao-Baumes werden von Hand geerntet und anschließend aufgeschlagen. Im Inneren befinden sich die Kakaobohnen. Die frisch geernteten grasgrünen Kakaobohnen werden anschließend für 1 - 2 Wochen fermentiert. Dadurch entsteht die charakteristische schokobraune Farbe. Im letzten Schritt werden die Bohnen in der Sonne getrocknet. Für die Weiterverarbeitung zu Nibs werden die Kakaobohnen zunächst geröstet, geschält und anschließend grob zerkleinert. 

    Aroma und Verwendung

    Kakaobohnen sind von Natur aus nicht süß. Sie haben ein leicht bitteres Aroma, daneben reihen sich fruchtige, minzige Noten und ein leichtes Röstaroma ein. Kakao-Nibs sind daher perfekt für Liebhaber von Schokolade mit hohem Kakaoanteil. Kakao-Nibs harmonieren außerdem hervorragend mit anderen Gewürzen wie Vanille, Ceylon-Zimt oder Kardamom.

    Unsere Top 5 Verwendungsmöglichkeiten für Kakaobohnen-Nibs:

    1. Zum Frühstück im Müsli,  Smoothie oder Pancakes 

    2. Als Bestandteil unserer eigenen Curry-Mischung 

    3. Frisch gemahlen als Trinkschokoalade mit Kardamom und Honig  

    4. In Keksen, Kuchen oder anderem Gebäck 

    5. In deftigen Wildgerichten

    Nährwertinformationen pro 100g

    Energie

    2303 kJ /350 kcal

    Fett

    50,4g

    davon gesättigt

    32,8g

    Kohlenhydrate

    17,9g

    davon Zucker

    1,0g

    Eiweiß

    8,8g

    Salz

    0,07g 

     

    Häufig gestellte Fragen

    Was ist der Unterschied zu Kakaobohnen? 

    Die Kakaonibs werden aus unseren Kakaobohnen hergestellt. Dafür werden die Kakaobohnen in kleine Stücke gebrochen. 

    Leckere Rezepte mit Kakaobohnen-Nibs

    Du hast Appetit bekommen und suchst nach etwas Inspiration, wie du Kakaobohnen-Nibs in deiner Küche verwenden kannst? Hier sind unsere besten Rezepte!

    Jetzt Rezepte entdecken!

    Customer Reviews

    Based on 16 reviews
    100%
    (16)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    G
    Gabriele N. (Berlin, DE)
    Kakaobohnen -Nibs

    Die Kakaobohnen-Nibs sind die besten die es gibt. Sie schmecken sehr gut im Müsli und auch im Obstsalat.

    Liebe Gabriele, die Idee mit dem Obstsalat klingt wirklich köstlich! Guten Appetit und würzige Grüße aus Chemnitz :)

    U
    Ute P. (Oberhausen, DE)

    Leider noch nicht möglich,noch nicht gefuttert 😂

    Na dann wünschen wir dir schon jetzt ganz viel Genuss beim Probieren und Naschen :) Würzige Grüße, Sinja

    S
    Sigrid (Lichtenstein, DE)
    Geniales Topping fürs Müsli

    Sagt zumindest der Mann, der sie als Geburtstagsgeschenk bekam.

    Da sind dein Mann und ich absolut einer Meinung ;) Toll, dass das Geschenk zum Geburtstag ins Schwarze getroffen hat! Würzige Grüße aus Chemnitz, Sinja

    Direkt vom Feld auf deinen Teller

    Bio ist gut, direkt vom Feld ist besser. Begleite uns zurück zum Ursprung des echten Geschmacks und erfahre woher Kakaobohnen-Nibs und andere Gewürze kommen und was sie einzigartig macht.

    Mehr zum Konzept erfahren