Woran erkennst du guten Zimt?

Woran erkennst du guten Zimt?

Zimt, du Goldstück! Das aromatische, wärmende Gewürz spielt seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle in der Naturheilkunde und ist auch heute noch aus der ayurvedischen Heilkunde nicht wegdzudenken. Doch warum ist das so?  

Zimt - was ist das eigentlich genau?

Zimt ist die Rinde des Zimtbaumes. Was wir als Zimtstangen kennen ist also die gerollte und getrockenete Rinde des Zimtbaumes. Es gibt verschiedene botanische Arten des Baumes und dementsprechend natürlich auch verschiedene Arten von Zimt.

Welchen Arten von Zimt gibt es?

Es wird zwischen Cassia-Zimt und Ceylon-Zimt unterschieden. Der industrielle Zimt, der für gewöhnlich im Supermarktregal zu finden ist, ist der Cassia-Zimt. Dieser Zimt enthält einen höhren Anteil an Cumarin als der Ceylon-Zimt. Cumarin ist ein Planzenstoff der im Verdacht steht in großen Mengen leberschädigend und krebserregend zu sein. Der echte, qualitativ hochwertigere Zimt ist der Ceylon-Zimt, der sehr viel feiner und aromatischer im Geschmack ist und einen deutlich geringeren Cumaringehalt hat.  

Woran erkenne ich guten Zimt?

Der qualitativ hochwertigere, bessere Zimt ist der Ceylon-Zimt. Doch einmal gemahlen sind die beiden Zimtsorten optisch kaum mehr voneinander zu unterscheiden. Das funktioniert nur, solange der Zimt noch in Form von Stangen ist. Denn die Cassia-Zimtstange besteht aus einer einzelnen, etwas dickeren Lage, die zusammengerollt ist, während die Ceylon-Zimtstange aus mehreren dünnen Lagen besteht und an eine aufgeschnittene Zigarre erinnert.

Wie wird Zimt geerntet?

Der echte Ceylon-Zimt wird aus der Rinde des tropischen, immergrünen Zimtbaumes gewonnen. Der bekannteste Anbauort ist Sri Lanka, von woher auch wir unseren Ceylon-Zimt beziehen, genauer gesagt von der Fairtrade Kooperative PODIE im Nordwesten Sri Lankas.

Bei der Ernte werden die Äste des Zimtbaumes abgeschlagen, die äußere Rinde, die sich nicht zur Zimtherstellung eignet, wird entfernt. Die innere Rinde wird nun abgeschält und in 20 - 30cm lange Stücke geschnitten, anschließend von Hand aufgerollt und für mehrere Tage getrocknet während täglich nachgerollt wird. Die Qualität des Zimtes ist maßgeblich von der Verarbeitung der Erzeuger abhängig, umso feiner und sorgfältiger der Zimt verarbeitet wird, desto aromatischer und wertvoller ist er am Ende.

Arbeiter auf Sri Lanka rollt Ceylon Zimtstangen

Die Übersicht Cassia-Zimt vs. Ceylon-Zimt

Cassia-Zimt Ceylon-Zimt 
Herkunft Südchina Sri Lanka, Indien
optischer Unterschied der Zimtstangen eine einzelne, dickere zusammengerollte Lage mehrere, dünne zusammengerollte Lagen
optischer Unterschied des gemahlenen Zimts kein Unterschied kein Unterschied
Cumaringehalt  hoch sehr niedrig
Geschmack weniger aromatisch und eher scharf

sehr fein, blumig und aromatisch, weniger scharf

Qualität Industrie Zimt, geringere Qualität

echter Zimt, qualitativ hochwertig

 

Passend dazu

One-Pot-Pasta in Miriquidi-Pilzsoße
One-Pot-Pasta in Miriquidi-Pilzsoße
Alle Pilz-Fans aufgepasst! Frische Pilze sind der Inbegriff von Wald und Natur, was könnte da besser dazu passen als ...
Mehr lesen
Fruchtige Linsensuppe mit Indian-Masala
Fruchtige Linsensuppe mit Indian-Masala
geschrieben von Jan Die klassische Linsensuppe hat Konkurrenz bekommen! Denn es muss nicht immer der traditionelle Ei...
Mehr lesen
Spinat-Ricotta-Lasagne mit Muskatnuss und italienischem Knoblauch
Spinat-Ricotta-Lasagne mit Muskatnuss und italienischem Knoblauch
geschrieben von Jan Zeit für Abwechslung in deiner Auflaufform! Lerne eine ganz neue Art von Lasagne kennen. Denn der...
Mehr lesen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Gewürze aus diesem Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Energie Masala wird Indian Masala
Energie Masala wird Indian Masala

vielleicht weißt du es schon aber: Ich liebe Indien 🇮🇳 🥘 Seit meiner ersten Reise 2015 bin ich verrückt nach diesem Land - vor allem aber...

Veganes Hamshuka mit cremigem Hummus
Veganes Hamshuka mit cremigem Hummus

Wir nehmen dich mit auf die kulinarische Reise nach Israel. Hamshuka ist ein traditionelles israelisches Gericht, das cremigen Hummus mit einer würzig kräftigen Hackfleischsoße...

Goldene Milch – Kurkuma-Latte selber machen
Goldene Milch – Kurkuma-Latte selber machen

Goldene Milch ist ein wahrer Zaubertrank! Kurkuma spielt in der indischen Naturheilkunde Ayurveda eine große Rolle. Die wertvollen Inhaltsstoffe des leuchtenden Kurkuma haben unglaubliche...

Schwedische Zimtschnecken mit Kardamom
Schwedische Zimtschnecken mit Kardamom

Jeder der schon einmal in Schweden war kennt sie: Zimtschnecken! Das fluffige Hefegebäck gehört einfach zu jedem Skandinavienurlaub dazu und bleibt meist auch danach...

Schnelle Schoko-Lebkuchen-Taler
Schnelle Schoko-Lebkuchen-Taler

Was wäre Weihnachten ohne leckeres Essen und kleine Naschereien. Neben Plätzchen und Spekulatius darf natürlich auch der Lebkuchen nicht fehlen. Dabei muss es aber...