Zu den Produktinformationen springen
1 von 7
  • Video abspielen
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld
Produktvideo auf den Feldern der Marokkanischen Minze in Hirschbach, Österreich | Biogewürze Direkt vom Feld Video abspielen
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld

Direkt vom Feld

Marokkanische Minze

Der frische Geist von Hemingway

besonders frisches, kräftig-würziges Aroma

regional angebaut

vielseitig einsetzbar

Größe
Regulärer Preis
7,90 €
Regulärer Preis
0,00 €
Verkaufspreis
7,90 €
Stückpreis
158,00 €  pro  kg
inkl. MwSt. Verpackung & Versand werden beim Checkout berechnet
Versandinformationen

Deine Gewürze werden innerhalb von 2-3 Tagen mit DHL Paket versendet. Für Wunschtermine nutze bitte das Notizen-Feld an der Kasse.

Versandkosten innerhalb Deutschlands:

Wir berechnen die Versandkosten nach deinem Bestellwert (Bruttowarenwert):

Warenwert bis 60,00 € = 4,90 € (versicherter Versand)
Warenwert über 60,00 € = 0,00 € (kostenfreier, versicherter Versand)
Abholung in der Manufaktur in Chemnitz = 0,00 €

DHL Packstation

Versand an eine DHL-Packstation ist möglich. Dazu muss bei der Eingabe der Lieferadresse beachtet werden:

  • "Packstation" und Nummer der Packstation ins Feld "Straße und Hausnummer" schreiben
  • DHL-Kundennummer ins Feld "Zusätzliche Adresse (optional)" schreiben
Marokkanische Minze - Direkt vom Feld Marokkanische Minze - Direkt vom Feld Marokkanische Minze - Direkt vom Feld Produktvideo auf den Feldern der Marokkanischen Minze in Hirschbach, Österreich | Biogewürze Direkt vom Feld Marokkanische Minze - Direkt vom Feld Marokkanische Minze - Direkt vom Feld Marokkanische Minze - Direkt vom Feld

Beschreibung

Herkunft

Unsere Marokkanische Minze (auch Hemingway Minze genannt) wird mit Liebe und Hingabe im Familienbetrieb von Johannes Bergsmann angebaut. Als stolzes Mitglied der Österreichischen Bergkräutergenossenschaft in Hirschbach im Mühlenviertel setzt der Betrieb auf sorgfältigen Anbau und Vielfalt - ganz ohne künstliche Dünger oder Pestizide.

Seit 2009 führt Johannes Bergsmann den Familienbetrieb in der zweiten Generation – und hat sich inzwischen auf Minze spezialisiert. Die Liebe zu dieser Pflanze steckt in jedem Blatt, wird durch jahrzehntelange Erfahrung und Hingabe weitergegeben, während Anbau und Verarbeitung durch innovative Ideen stetig weiterentwickelt werden. Dieser technische Fortschritt steht auf der Tagesordnung – um Arbeitsprozesse zu optimieren und beste Qualität zu gewährleisten. Im Zuge dessen werden auch eigene Maschinen konstruiert oder alte Geräte umgebaut.

Direkt vom Feld Landkarte Österreich Fenchel

Ernte und Verarbeitung 

Unter Einhaltung höchster Standards der Lebensmittelsicherheit wird die Minze geerntet und weiterverarbeitet. Bevor es nach der Ernte in die Trocknung geht, werden die Minzblätter vollautomatisch geschnitten und grobe Stängel entfernt. Dabei wir besonderes Augenmerk auf eine schonende und effiziente Trocknung gelegt, um Farbe und Aromen zu erhalten. Diese erfolgt im eigens konstruierten Trockner bei niedrigen Temperaturen. Betrieben wird er elektrisch mit umweltfreundlicher Solarenergie.

Aroma und Verwendung

Die Marokkanische Minze besitzt einen charakteristischen Duft, der an Pfefferminze erinnert. Doch ihr Geschmack überrascht mit einer angenehmen Süße und verzichtet auf die Schärfe des Menthols. Damit ist sie in der Küche vielseitig einsetzbar und verleiht deinen Gerichten eine besondere Raffinesse. Gerade im nordafrikanischen Raum findet man sie in vielen traditionellen Gerichten und Getränken. Jedoch ist sie den meisten wahrscheinlich durch den Cocktail „Mojito“ bekannt. Zum Würzen kannst du die Minze im Ganzen oder gemahlen zum Essen hinzugeben oder sie mit heißem Wasser zu einem erfrischenden Tee aufgießen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Unsere Top 5 Verwendungsmöglichkeiten für Marokkanische Minze:

  1. Tees & Limonaden
  2. Salate
  3. Fisch & Fleischgerichte
  4. Desserts wie Eis oder Schokolade
  5. Marinaden & Dips

Häufig gestellte Fragen

Warum kommt die Marokkanische Minze nicht aus Marokko?

Der Begriff Marokkanische Minze bezeichnet diese besondere Sorte und zeigt deren ursprüngliches Herkunftsland an. Mit der Bergkräutergenossenschaft arbeiten wir mit Erzeugern zusammen, die auf ihren Feldern in Österreich diese Minze in der gleichen Qualität anbauen wie in Marokko. Deshalb geben wir der regionalen Variante natürlich den Vortritt.

 

Direkt vom Feld auf deinen Teller

Bio ist gut, direkt vom Feld ist besser. Wir zeigen dir woher's kommt und nehmen

Mehr erfahren

Customer Reviews

Based on 18 reviews
100%
(18)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
P
Patrick (Nuremberg, DE)
Minze im Wasserbad

Der Duft und das Aroma sind sehr lecker. Freue mich immer auf den frischen Tee aus Marokkanischer Minze verfeinert mit Zitronen-Basilikum.

Diese Teemischung ist bei uns im Büro auch super beliebt! Weiterhin viel Freude mit der Marokkanischen Minze :)

K
Karin R. (Berlin, DE)
Marokanische Minze

Es riecht und schmeckt weie vom Feld .

So soll es sein! :)

A
Anonym (Berlin, DE)
Marrokanische Minze als Tee

Sehr aromatisch.