News - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein Danke

Bleib wo der Pfeffer wächst!

Denn es ist wunderschön hier. In der Zeit vom 01.-14. Januar 2020 besuchen wir unsere Gewürz-Bauern in Kerala, Indien.

Auf unserer Facebook und Instagram Seite kannst du mitverfolgen was wir vor Ort erleben.

AdHoc Pfeffer- oder Salzmühle Acacia

29,90 €

(Inkl. 19 % Mwst. zzgl. Versand)

Unsere Pfeffer- oder Salzmühle hat uns nicht nur optisch umgehauen, auch das Mahlergebnis ist einfach umwerfend! 

 

 

Die Mühle besteht aus hochwertigem Akazienholz. Durch die naturbelassene Oberfläche und die außergewöhnliche Maserung sorgt für ein ganz besonderes haptisches Erlebnis. Das Wechselspiel von hellem und dunklem Holz ist bei jeder Mühle einzigartig und individuell.

Aber natürlich ist jede Mühle nur so gut wie ihr Mahlwerk!  Hier ist ein Ceramikmahlwerk mit hoher Mahleffizienz und stufenloser Einstellmöglichkeit, von grob bis fein, verbaut worden. Damit bekommst du mühelos grobes Salz sowie ganze Pfefferkörner klein.

Das Hochleistungs-Ceramicmahlwerk ist nicht nur völlig geruchs- und geschmacksneutral, sondern auch rost- und verschleißfrei. Mit der Acacia Mühle gewinnst du einen Küchenhelfer für's Leben!

Besonderheiten unserer Mühle im Überblick:

  • geruchs- und geschmacksneutrales sowie absolut rost- und verschleißfreies Hochleistungs-Ceramic Mahlwerk
  • stufenlose Feineinstellung von fein bis grob 
  • einfaches Nachfüllen durch Abziehen des Deckels
  • perfekt geeignet für grobes Salz und Pfeffer
  • edles Design aus Akazienholz 
  • nicht Spülmaschinengeeignet 

Maße:

  • Durchmesser: 6cm
  • Höhe: 17cm

Material:

  • Akazienholz

 

Für die optimale Lagerung deiner Gewürze gilt einiges zu beachten. Grundsätzlich werden getrocknete Gewürze nicht schlecht, sie verlieren jedoch an Aroma. Daher solltest du die folgenden Dinge bei der Lagerung vermeiden:

LUFT

Kommt immer wieder frische und neue Luft an die Gewürze, verfliegt ihr Aroma schneller. Gerade bei gemahlenen Gewürzen ist die Verwendung von absolut luftdichten Gefäßen ein Muss.

LICHT

Einige Gewürze sind auch lichtempfindlich. Das UV-licht färbt sie aus und verändert den Geschmack. Bei Paprika und Baskischem Chili fällt es am schnellsten auf. Auch wenn jeder gern das Gewürz in der Verpackung sieht, ist es besser wenn es kein Sichtfenster gibt.

WÄRME

Bei steigenden Temperaturen lösen sich ebenso die Aromen aus den Gewürzen, die man eigentlich im Essen haben möchte. Daher kommt es auch auf den richtigen Lagerungsort ab. Ein Platz neben dem Herd scheint da zwar praktisch, ist aber durch den Dampf der Töpfe eher ungeeignet.