Wacholderbeeren
Wacholderbeeren

Wacholderbeeren

Normaler Preis 6,90 €
6,90 €/100 g
(Inkl.7% Mwst. zzgl. Versand)
Herkunft: Albanien
Ernte: Juli 2020
Verarbeitung: ganze Beeren, bio
Lieferhinweis: Leider sind die Wacholderbeeren momentan nicht verfügbar. Wir sagen dir aber gerne Bescheid, sobald sie wieder im Shop erhältlich sind.

Herkunft

Unsere Wacholderbeeren stammen aus der Region rund um Rrogozhinë in Albanien. Dort wachsen sie wild auf über 2000m Höhe und werden im Spätsommer wild gesammelt. Die Bewohnern in den umliegenden Dörfern ernten und sammeln die Beeren in den biozertifizierten Gebieten in den Bergen, während die Kooperative BIDAJ die Wacholderbeeren vermarktet. Die Dorfbewohner bekommen überdurchschnittliche Löhne und werden regelmäßig geschult, wie sie die Ernte möglichst umweltfreundlich gestalten können. Nach der Ernte werden die Beeren schonend getrocknet, wodurch sie ihre charakteristisch blau-schwarze Farbe erhalten. 

 

Aroma und Verwendung 

Das Aroma der blau-schwarzen Wacholderbeeren erinnert an Nadelwälder und passt hervorragend an deftige Gerichte. Duft und Geschmack sind angenehm holzig, frisch harzig und blumig. Braten, Marinaden, Ragouts oder Pasteten setzt die Wacholderbeere das geschmackliche i-Tüpfelchen auf.


Unsere Top 5 Verwendungsmöglichkeiten für Wacholderbeeren:

  1. Deftige Gerichte wie Wild- oder Sauerbraten  

  2. Kohlgerichte wie Sauerkraut oder geschmortes Kraut

  3. Marinaden für Fleisch und Gemüse  

  4. Suppen, Saucen oder Eintöpfe 

  5. Selbstgemachte Liköre, Schnäpse und andere Getränke    

Bei der Verwendung zu beachten:

Wacholderbeeren können sowohl im Ganzen, als auch zerkleinert verwendet werden. Bricht man die Wacholderbeeren vor der Verwendung, z. B. mit einem Gewürzmörser auf, entfaltet sich das volle Aroma. Im Ganzen können Wacholderbeeren nach Belieben mit gekocht und vor dem Verzehr wieder entfernt werden, oder im Essen belassen werden. 

Wirkung auf den Körper

Wie bei allen anderen Gewürzen auch, achten wir bei unseren Wacholderbeeren auf einen hohen Anteil an ätherischen Ölen. Diese sind nicht nur verantwortlich für das besonders intensive Aroma, sondern auch für die positive Wirkung auf unseren Organismus. Aufgrund der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 dürfen wir an dieser Stelle leider keine gesundheitsbezogenen Angaben zu unseren Gewürzen machen. Bitte recherchiere selbst, welche Wirkungen Gewürze auf unsere Gesundheit haben.

Passende Rezepte

Schnelle Kürbissuppe mit Ingwer und Kürbiskern-Topping
Schnelle Kürbissuppe mit Ingwer und Kürbiskern-Topping

geschrieben von Jan Wenn es draußen langsam kühler wird und sich das Laub der Bäume verfärbt, ist eine wärmende Suppe genau das richtige. Dabei...

5 Gewürze, die dein Immunsystem stärken
5 Gewürze, die dein Immunsystem stärken

Exklusiver Auszug aus dem Buch "Immunpower" von Dr. Friederike Feil Gewürze Schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch wahre Wunderwaffen für unseren Körper. Gerade...

Jans vegane Schoko-Balls
Jans vegane Schoko-Balls

geschrieben von Jan Sie sind schneller Weg als du gucken kannst – zumindest ging es mir bisher immer so, wenn ich die kleinen Schokobomben...

Wir vergrößern uns!
Wir vergrößern uns!

Musstest du schon einmal eine Pflanze umtopfen, deren Topf zu klein war? Es fehlt schlicht an Nährstoffe und Reserven zum Wachsen. So in etwa ging...

Sommerliche Kräutersirup-Limonade
Sommerliche Kräutersirup-Limonade

Im Sommer gibt es doch nichts besseres, als in der Sonne zu sitzen und dabei eine eiskalte Limonade zu genießen. Dabei muss es allerdings...

Gewürze nach deinem Geschmack