News - Direkt vom Feld

Wie war die Ernte dieses Jahr? Welche Gewürze haben wir entdeckt? Dazu leckere und gesunde Rezepte für deinen Alltag. Trage dich jetzt für unseren Newsletter ein!

Nein, Danke!

Bleib wo der Pfeffer wächst!

Denn es ist wunderschön hier. In der Zeit vom 01.-14. Januar 2020 besuchen wir unsere Gewürz-Bauern in Kerala, Indien.

Auf unserer Facebook und Instagram Seite kannst du mitverfolgen was wir vor Ort erleben.

Rote Beete Robuschka

3,90 €

26,00 €/100g — (Inkl.5% Mwst. zzgl. Versand)
Herkunft: Deutschland (Sachsen)
Ernte: Oktober 2019
Verarbeitung: vakuumgetrocknet und gemahlen, bio

Herkunft

Unser Rote Beete Robuschka Pulver ist das Ergebnis eines Experiments mit dem Guidohof im sächsischen Limbach-Oberfrohna und damit unser regionalstes Produkt. Familie Lucht arbeitet dort bereits seit über 25 Jahren nach bio-dynamischen Richtlinien des Demeter-Verbandes. 

Nachdem wir die frische Rote Beete erstmals gekostet hatten waren wir so begeistert vom Geschmack der leuchtenden Knollen, dass wir uns auf die Suche nach einer Möglichkeit zur Trocknung begeben haben.  

Direkt vom Feld Landkarte Deutschland Rote Beete

Verarbeitung

Nach der Ernte im Oktober werden die Rote Beete Knollen sorgfältig gewaschen und von ihren Blättern befreit. Es folgt die Trocknung der gereinigten Knollen. Mit Ingo und Sabrina Wenzel haben wir echte Profis im Gebiet der Trocknung von Lebensmitteln gefunden. Die beiden Trocknen mithilfe eines speziellen Kammertrocknungs-Verfahren bei maximal 60°C. Im Laufe des Verfahrens wird der Roten Beete der Sauerstoff entzogen, um eine Oxidation zu vermeiden. Dadurch bleiben Qualität, Geschmack und Farbe, bestens erhalten. Abschließend werden die getrockneten Knollen pulverfein gemahlen. 

Aroma und Verwendung

Unser Rote-Beete Pulver schmeckt intensiv fruchtig-süß und kaum erdig.

Was macht unsere Rote Beete Robuschka besonders?

Die Sorte Robuschka wird nicht auf Formschönheit oder Ertrag gezüchtet, sondern auf Geschmack. Deshalb ist das Aroma der Roten Beete Robuschka einzigartig fruchtig-süß und hat nicht den typisch erdigen Geschmack, den man von herkömmlicher Rote Beete kennt

Unsere Top 5 Verwendungsmöglichkeiten für Rote Beete Robuschka:

  1. Für Getränke wie Purpur-Latte, Smoothies oder Cocktails

  2. Zusammen mit Obst im Müsli, Porridge oder Joghurt 

  3. In Kombination mit Schokolade in Gebäck wie Brownies, Muffins, Kuchen oder Energie-Kugeln 

  4. In Quark oder Frischkäse eingerührt als Dip zu Kartoffeln oder Ofengemüse

  5. Im Salatdressing 

Bei der Verwendung zu beachten:

Um das Aroma und die Nährstoffe nicht zu zerstören, sollte das Rote Beete Pulver so spät wie möglich zum Essen hinzugefügt und nicht mitgekocht werden. Durch das spezielle Trocknungsverfahren bleibt rund 1% Restfeuchtigkeit im Pulver enthalten. Deshalb unbedingt dicht verschließen sowie kühl, dunkel und trocken lagern. 

Wirkung  

Wie bei allen anderen Gewürzen auch, achten wir bei unserer Roten Beete Robuschka auf einen hohen Anteil an ätherischen Ölen. Diese sind nicht nur verantwortlich für das besonders intensive Aroma, sondern auch für die positive Wirkung auf unseren Organismus.

Aufgrund von der Verordnung (EG) Nr. 1924/2006 dürfen wir an dieser Stelle leider keine gesundheitsbezogenen Angaben zu unseren Gewürzen machen. Bitte recherchiere selbst, welche Wirkungen Gewürze auf unsere Gesundheit haben.

Für die optimale Lagerung deiner Gewürze gilt einiges zu beachten. Grundsätzlich werden getrocknete Gewürze nicht schlecht, sie verlieren jedoch an Aroma. Daher solltest du die folgenden Dinge bei der Lagerung vermeiden:

LUFT

Kommt immer wieder frische und neue Luft an die Gewürze, verfliegt ihr Aroma schneller. Gerade bei gemahlenen Gewürzen ist die Verwendung von absolut luftdichten Gefäßen ein Muss.

LICHT

Einige Gewürze sind auch lichtempfindlich. Das UV-licht färbt sie aus und verändert den Geschmack. Bei Paprika und Baskischem Chili fällt es am schnellsten auf. Auch wenn jeder gern das Gewürz in der Verpackung sieht, ist es besser wenn es kein Sichtfenster gibt.

WÄRME

Bei steigenden Temperaturen lösen sich ebenso die Aromen aus den Gewürzen, die man eigentlich im Essen haben möchte. Daher kommt es auch auf den richtigen Lagerungsort ab. Ein Platz neben dem Herd scheint da zwar praktisch, ist aber durch den Dampf der Töpfe eher ungeeignet.

Kundenbewertungen

Basierend auf 3 Bewertungen Bewertung schreiben