Bio Koriandersaat von Direkt vom Feld
Bio Koriandersaat von Direkt vom Feld in der Hand
Richard von Direkt vom Feld und Xaver Diermayr hockend im Korianderfeld
Xaver Diermayr im Korianderfeld
Bio Korianderpflanze - Direkt vom Feld
Bio Koriander im Nachfüllpack von Direkt vom Feld

Koriander

Normaler Preis 5,90 €
84,29 €/kg
(Inkl.7% Mwst. zzgl. Versand (gratis ab 60€)
Herkunft: Österreich
Verarbeitung: ganze Samen, bio
Nur noch 144 verfügbar!


Herkunft

Unser Koriander wird von Xaver Diermayr in Österreich angebaut. Auf seinem Hof wachsen jährlich rund 2,5 Tonnen Koriandersaat. Der Koriander wird im August gedroschen, anschließend getrocknet und gereinigt. Xaver ist Mitglied der Bergkräuter Genossenschaft, in welcher besondere Bergkräuter und Gewürze angebaut, gemeinschaftlich verarbeitet und vertrieben werden. 

Direkt vom Feld Landkarte Österreich Koriander

Aroma und Verwendung

Kaum ein anderes Gewürz spaltet die Meinung so sehr wie Koriander. Dabei spielt es eine große Rolle, ob man zur Koriandersaat oder zum frischen Korianderblatt greift. Koriandersamen besitzen ein frisch-zitroniges bis leicht süßlich-würziges Aroma. Sie sind vielseitig einsetzbar und harmonieren wunderbar mit Kurkuma und Kreuzkümmel.

Unsere Top 5 Verwendungsmöglichkeiten für Koriander:

1. Für verschiedene Fischgerichte 

2. In Eintöpfen, Soßen, Suppen oder Marinaden

3. Für selbstgebackenes Brot und andere Backwaren

4. Als Bestandteil unserer eigenen Curry-Mischung

5. Gekeimt als Koriander-Sprossen  

Bei der Verwendung beachten:

Ihr volles Aroma entfaltet Koriandersaat, wenn sie in einer Pfanne kurz angeröstet wird. Wie du Gewürze richtig anröstest, erfährst du hier. Koriandersaat kann im Ganzen verwendet oder vor der Verwendung frisch gemahlen werden.

Häufige Fragen

Worin unterscheidet sich Koriandersaat vom Korianderblatt?

Sowohl die Blätter als auch die Früchte (Samen) der Korianderpflanze finden in der Küche Verwendung. Frische Korianderblätter findet man häufig in thailändischen und anderen fernöstlichen Gerichten. Sie werden nicht mitgekocht, sondern meist zum Garnieren verwendet. Die Blattform erinnert stark an Petersilie und schmeckt zitronig-scharf. Koriandersamen hingegen haben ein süßlich-würziges Aroma mit Zitrusnote und können ganz, gemahlen oder zerstoßen verwendet werden. Koriander ist dafür bekannt, dass er polarisiert. Die Koriandersaat unterscheidet sich allerdings im Geschmack vom frischen Korianderblattgrün und schmeckt dadurch oft auch Menschen, die frischen Koriander nicht mögen. 

Customer Reviews

Based on 5 reviews
100%
(5)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Martina (Duisburg, DE)
Super Frisch

Der Koriander ist sehr frisch und lecker. Ich habe ihn täglich im Speiseplan, weil er meinen Körper beim Entgiften unterstützt.

Liebe Martina, wie schön, dass der Koriander mittlerweile zu deiner Tagesroutine gehört! Vielen Dank für deine tolle Bewertung und würzige Grüße aus Chemnitz :)

d
ds (Oberentfelden, CH)
Koriander macht alles frischer

angenehmer Geschmack

Da hast du vollkommen Recht :) Viel Freude mit dem Koriander und liebe Grüße aus Chemnitz!

E
Elke R. (Hamburg, DE)
Qualitativ und geschmacklich exzellenter Koriander

Wir kochen sehr gerne indisch und orientalisch und suchten noch nach einem wirklich aromatischem getrockneten Koriander.
Hier haben wir ihn endlich gefunden und nutzen ihn, in Butterschmalz angebraten, als Gewürz, so entfaltet er ein herrliches Aroma und im ganzen Haus duftet es danach :-).
Ab und zu zermahle ich auch mal einen Teelöffel voll und mache davon einen Aufguss, den ich eine halbe Stunde ziehen lasse und dann als Tee trinke, was sehr gut bei Verdauungsbeschwerden und Gelenkschmerzen hilft.
Vielen Dank für diesen qualitativ wirklich exzellenten Koriander!

Liebe Elke, das klingt wirklich herrlich! Und wie schön, dass der Koriander bei dir auf so vielfältige Art zum Einsatz kommt. Viele Freude weiterhin damit :) LG, Sinja

Passende Rezepte

Original Falafel mit Kreuzkümmel
Original Falafel mit Kreuzkümmel

geschrieben von Mine Außen knusprig, innen weich und saftig. Genau das macht für mich einen guten Falafel aus. Ich wollte schon immer diesen beliebten...

Selbstgemachtes Lebkuchengewürz
Selbstgemachtes Lebkuchengewürz

Nichts erinnert uns so sehr an Weihnachten als die Gerüche von frischen Plätzchen und Lebkuchen. Doch so wirklich intensiv und frisch riechen die fertigen...

Schnelle Schoko-Lebkuchen-Taler
Schnelle Schoko-Lebkuchen-Taler

Was wäre Weihnachten ohne leckeres Essen und kleine Naschereien. Neben Plätzchen und Spekulatius darf natürlich auch der Lebkuchen nicht fehlen. Dabei muss es aber...