Bio Geräucherter Urwaldpfeffer Direkt vom Feld
Theresa und Richard von Direkt vom Feld  beim Pfeffergewürzbauern auf dem Pfefferfeld im Indischen Urwald
Pfefferpflanzen im Indischen Urwald
Bio Pfefferkörner von Direkt vom Feld in der Hand
Gewürzbauer beim Pfefferpflücken im Indischen Urwald
Frische Pfefferbeeren von Direkt vom Feld  in der Hand
Bio Geräucherter Urwaldpfeffer Nachfüllpack Direkt vom Feld
Bio Geräucherter Urwaldpfeffer Probiertüte Direkt vom Feld

Geräucherter Urwaldpfeffer

Normaler Preis 9,90 €
99,00 €/kg
(Inkl.7% Mwst. zzgl. Versand (gratis ab 60€)
Herkunft: Wayanad (Indien)
Verarbeitung: ganz, bio
Nur noch 28 verfügbar!


Herkunft

Unser Geräucherter Urwaldpfeffer stammt ebenso wie der Schwarze Urwaldpfeffer aus der Wayanad-Bergregion im Süd-Westen Indiens und ist eine echte Spezialität. In Wayanad liegt der Ursprung des Pfeffers. Unsere Kooperative Organic Wayanad baut dort ausschließlich ursprüngliche Pfeffersorten an, die nicht auf Ertrag gezüchtet oder gekreuzt wurden und deshalb besonders intensiv und aromatisch sind. Die zur Kooperative gehörenden Kleinbauern bauen den Pfeffer in Mischkulturen zusammen mit Kaffee, Kakao, Bananenstauden und anderen Gewürzen an. Die Pfefferbeeren werden von Hand geerntet und anschließend schonend getrocknet. In Deutschland angekommen wird der Pfeffer in der Region kaltgeräuchert. 

Direkt vom Feld Landkarte Indien Fenchel

Aroma und Verwendung

Der Geräucherte Urwaldpfeffer ist eine besondere Pfefferspezialität und punktet mit fruchtiger Schärfe und rauchigem Aroma.  Bereits beim öffnen der Tüte entfaltet sich ein intensiv, rauchiger Duft, der an Schinken erinnert. Besonders Marinaden für Fleisch, Gemüse, Tofu oder Fisch werden durch den geräucherten Urwaldpfeffer unschlagbar lecker. Aber auch zum Nachwürzen, für Salate und Soßen ist der besondere Pfeffer bestens geeignet.

Unsere Empfehlung: Schwarzen Urwaldpfeffer und geräucherten Urwaldpfeffer 1:1 in der Pfeffermühle mischen, um Speisen ein einzigartig fruchtiges Aroma mit leichter Rauchnote zu verleihen.  

Unsere Top 5 Verwendungsmöglichkeiten für unseren geräucherten Urwaldpfeffer 

  1. Marinaden für Fleisch, Gemüse oder Tofu 

  2. Dips, Soßen oder Aufstriche 

  3. Bunte Salate 

  4. Frisches Obst wie Mango, Himbeeren oder Ananas

  5. Als Topping auf Suppen, Steak, belegtem Brot oder Ofengemüse 

Bei der Verwendung zu beachten:

Wir empfehlen Pfeffer immer im Ganzen zu kaufen und frisch zu mahlen. Dafür eignet sich eine gute Gewürzmühle oder ein Mörser. Da das Pfefferkorn erst kurz vor dem Verzehr aufgebrochen wird, entfalten sich erst jetzt die wichtigen ätherischen Öle und es entsteht ein unverwechselbares Aroma. Definitiv kein Vergleich mit bereits gemahlenem Pfeffer. Probier's gleich mal aus!

Häufig gestellte Fragen

Über welchem Holz wird der Urwaldpfeffer geräuchert? 

Unser Partner "Die Räucherwelt" verwendet für den Prozess des Räucherns ausschließlich Buchenholz. 

Customer Reviews

Based on 13 reviews
100%
(13)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
G
GeSo G.I.J. (Nuremberg, DE)
Urwaldpfeffer

Einfach herrlich

Da können wir dir nur zustimmen, liebe Ina! Viel Freude beim Verwenden und Genießen :) Würzige Grüße, Sinja

A
Anonym (Hamburg, DE)
Inzwischen unverzichtbar

Ich bin so happy über den Pfeffer. Dank euch ist Pfeffer für mich essenziell geworden beim Garnieren von Speisen.

Liebe Veronica, das freut uns riesig zu hören, dass der geräucherte Urwaldpfeffer mittlerweile zu einem deiner Alltagsbegleiter geworden ist :) Würzige Grüße, Sinja

U
U. B. (Berlin, DE)
Lecker

Der geräucherte Urwaldpfeffer ist wie immer ein Gedicht. Toller Geschmack, herrlicher Duft- einfach wunderbar.

Und ebenso schön wie ein Gedicht liest sich deine Bewertung – vielen Dank dafür, liebe Ute! Würzige Grüße aus Chemnitz :)

Passende Rezepte

Wie entdecken wir unsere Gewürzbauern?
Wie entdecken wir unsere Gewürzbauern?

Wir werden immer wieder gefragt: „Wie entdeckt ihr eigentlich eure Gewürzbauern?“ – Genau, diese Frage wollen wir euch beantworten und lüften unser Geheimnis. Im...

Italienische Minestrone mit Thymian
Italienische Minestrone mit Thymian

geschrieben von Jan Zugegeben: Mit diesem Rezept wirst du wohl keine Weltmeisterschaft für ästhetisches Anrichten gewinnen können, aber dafür überzeugt es umso mehr durch...

One-Pot-Pasta in Miriquidi-Pilzsoße
One-Pot-Pasta in Miriquidi-Pilzsoße

Alle Pilz-Fans aufgepasst! Frische Pilze sind der Inbegriff von Wald und Natur, was könnte da besser dazu passen als unser Miriquidi-Rub? Die enthaltenen Gewürze...