Gemüse-Gulasch mit Rosmarin und Thymian

Gemüse-Gulasch mit Rosmarin und Thymian | Direkt vom Feld

Vegetarisches Gulasch mit Garnitur

Gulasch geht auch ohne Fleisch! Der Winterklassiker schmeckt mit einer ordentlichen Portion Gemüse mindestens genauso gut! Buntes Gemüse und aromatische Kräuter sind zusammen einfach unschlagbar und sorgen dafür, dass es dir in den kalten Tagen warm um's Herz wird. Wer es scharf mag kann gerne noch etwas Cayennepfeffer oder baskischen Chili hinzufügen. So heizt das Gulasch richtig ein! 

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitung 

  1. Kartoffeln, Kürbis, Sellerie  und Paprika in grobe Würfeln schneiden. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und den Knoblauch fein hacken. 
  2. Zwiebeln und Knoblauch in einen großen Top in Butter anschwitzen. Anschließend Kartoffeln, Sellerie, Kürbis und Paprika zugeben. Ca. 5 Minuten mit anbraten, anschließend das Tomatenmark, Thymian und Rosmarin zugeben. 
  3. Mit Rotwein ablöschen und anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen und zum kochen bringen. So lange köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. 
  4. Die Speisestärke mit etwa 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel glatt rühren und mit in den Topf geben, bis die gewünscht Konsistenz entstanden ist. Paprika Tap de Corti hinzugeben und mit Himalaya-Salz und schwarzem Urwaldpfeffer abschmecken.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen


Gewürze aus diesem Beitrag